Das Fehlen weiterer Betas von Overwatch 2 ist „Karriereende“, sagt OWL-Profi

Das Fehlen weiterer Betas von Overwatch 2 ist „Karriereende“, sagt OWL-Profi

Wir wissen, dass es selbstverständlich ist, aber das Veröffentlichungsdatum von Overwatch 2 nähert sich schnell – aber was, wenn es nicht ganz schnell genug ist? Für diejenigen unter Ihnen, die Overwatch 2 vor dem Start noch einmal in die Hände bekommen möchten, werden Sie traurig sein zu wissen, dass Blizzard bestätigt hat, dass es keinen dritten öffentlichen Betatest geben wird, an dem Sie teilnehmen können. Obwohl dies für viele eine Schande ist Für uns ist es eine Entscheidung, die sich für Overwatch-Profispieler, die sich auf die drastischen Gameplay-Änderungen für Turniere wie die Overwatch League (OWL) einstellen müssen, als verheerend erweisen könnte.

Am 4. August um ein paar Minuten nach 12:00 PST / 15:00 EST / 20:00 BST, kaufmännischer Leiter von Overwatch und ehemaliger Leiter von OWL Jon Spector ging zu Twitter, um die Nachricht zu teilen, dass es keinen dritten öffentlichen Betatest mit Fans geben würde.

Wie Sie unten sehen können, ist dies keine besonders besondere Ankündigung – sie bestätigt lediglich, dass die Spieler warten müssen, wenn sie Overwatch 2 wieder in die Hand nehmen wollen. Die Auswirkungen, die es hat, sind jedoch ziemlich erheblich.

„Wir wissen, dass die Spieler darauf aus sind, einzutauchen und [I] Fragen zur Möglichkeit einer dritten öffentlichen Beta gesehen haben“, beginnt Spector. „Während wir die Tests fortsetzen [Overwatch 2] täglich intern planen wir keine weiteren öffentlichen Beta-Tests. Mit all dem wertvollen Feedback, das wir von unserer Alpha und erhalten haben [two] öffentlichen Beta-Tests werden wir unsere Bemühungen darauf konzentrieren, das bestmögliche Spiel auf den Markt zu bringen.“

Kommentar zu dieser Ankündigung, Houston Outlaws-Spieler Dante ‚Danteh‘ Cruz hat Bedenken geäußert, dass dies für viele Profispieler buchstäblich ein „Karriereende“ sein könnte.

„Teams, die keine Playoffs machen, haben nicht einmal die Chance, das Spiel außerhalb von Scrims zu üben“, erklärt Danteh, neben der Tatsache, dass „Spieler auf der Bank das Spiel überhaupt nicht üben können – während andere Spieler weiterkommen “. Vor diesem Hintergrund hat Danteh behauptet, dass dies ein „buchstäbliches Karriereende“ mit einem erschreckenden „Pech“ für die Betroffenen sei. Offensichtlich ist er zuversichtlich, dass diese Entscheidung keine Auswirkungen auf seine Karriere haben wird.

Abgesehen von Dantehs Gedanken ist die breitere Overwatch 2-Community von der Entscheidung enttäuscht – insbesondere diejenigen, die vor der Veröffentlichung „tatsächliche“ Änderungen der Support-Rolle ausprobieren möchten. Allerdings akzeptieren sie auch die Tatsache, dass es keine weitere Beta-Testphase geben wird – denn Overwatch 2-Fans sind nach Jahren der schlechten Kommunikation von Blizzard an Enttäuschungen gewöhnt.

Trotzdem ist nicht alles schlecht für Overwatch 2-Fans … Die Overwatch 2-Entwickler bestätigen, dass im Free-to-Play-Shooter weitere „irrsinnig spezifische“ versteckte Sprachleitungen verstreut sein werden – und es wird einen stetigen Strom neuer Overwatch 2-Helden geben kommt in saisonalen Updates nach der Veröffentlichung. Es sieht so aus, als ob Overwatch 2 hier bleiben wird – ob viele der Profispieler, die um einen Platz in der Startaufstellung kämpfen, es sein werden? Nur die Zeit kann es verraten.