Pokémon Scarlet und Violet Nuzlockes sind zu einfach für Fuecoco

Pokémon Scarlet und Violet Nuzlockes sind zu einfach für Fuecoco

Während einige Spieler immer noch damit beschäftigt sind, durch Paldea zu wandern und dabei ständig neue Pokémon zu entdecken und zu trainieren, haben einige Hardcore-Fans bereits Pokémon Scarlet und Violet Nuzlockes gemahlen. Laut einem Nuzlocke-Veteranen ist die Herausforderung in den neuen Spielen nicht wirklich so schwierig, wenn Sie am Anfang schlau sind und das auswählen, was sie als „den kaputtesten Starter in der Nuzlocke-Geschichte“ beschreiben.

In einem Tweet nach seiner Fertigstellung eines Zero-Death-Nuzlocke von Scarlet und Violet sagt der Inhaltsersteller ‚PokémonChallenges‘, dass der Feuer-Typ-Starter Fuecoco das perfekte Werkzeug für jeden Nuzlocke-Lauf ist – wenn überhaupt, vielleicht zu perfekt.

„Fuecoco ist bereits der mit Abstand kaputteste Starter in der Geschichte von Nuzlocke“, behauptet PokémonChallenges in der Tweetdie von entdeckt wurde SpieleRadar. „[It] Solo fegt fünf Turnhallen, ein [Elite Four] Mitglied und der Champion. Kein anderer Starter in einem Spiel kommt dem nahe. Ich empfehle, es für einen interessanteren Lauf zu verbieten.“

Mit Fuecoco und seinen Weiterentwicklungen Crocalor und Skeledirge sind die Käfer-, Gras- und Eis-Arenen mit Feuer-Attacken ein Kinderspiel, und Skeledirges hinzugefügte Ghost-Typisierung bedeutet, dass die Psycho-Arena auch ziemlich einfach ist. Wir bleiben hier etwas spoilerfrei, aber wie PokémonChallenges erwähnt, kann ein Elite Four-Mitglied von einem Skeledirge geblitzt werden, und es ist auch stark gegen fünf der sechs Pokémon des Champions.

Skeledirge kann auch mit großartigen Statistiken aufwarten, die es mit einigen der besten Pokémon Violet und den besten Pokémon Scarlet aufnehmen können.

Dass ein Starter so dominant ist, dass Nuzlocker empfiehlt, ihn nicht in einem Durchspiel zu verwenden, ist ziemlich erstaunlich. Sicher, es gibt erstaunliche Pokémon, auf die Sie in einem Nuzlocke-Lauf stoßen können, die die meisten Schlachten zu einem Kinderspiel machen können, aber gleich zu Beginn des Spiels einen der besten Nuzlocke-Stampfer zu bekommen, hätten die Leute nicht erwartet.

Wenn Sie dies lesen und sich fragen, was zum Teufel ein Nuzlocke ist, handelt es sich im Wesentlichen um eine Herausforderung, bei der ein Pokémon in Ihrem Durchspielen nicht erneut verwendet werden kann, wenn es ohnmächtig wird, und Sie nur das erste Pokémon fangen können, dem Sie auf einer bestimmten Route oder in einem bestimmten Gebiet begegnen. Sie können auch zusätzliche Regeln für erhöhte Schwierigkeit hinzufügen, wie z. B. das Sperren von gehaltenen Gegenständen.

Die Dominanz von Fuecoco geht auch über Nuzlockes hinaus, da der Content-Ersteller „Jrose11“ kürzlich das gesamte Spiel nur mit dem feurigen Krokodil abgeschlossen hat (und nein, sie haben es nicht weiterentwickelt).

Wenn Sie sehen möchten, welche anderen Arten von Pokémon Fuecoco stampfen können, sehen Sie sich unsere Pokémon-Typentabelle an, die alle Stärken und Schwächen aufzeigt.