Startdatum von F1 Manager 2023 mit Details zum Race Replay-Modus bestätigt

Startdatum von F1 Manager 2023 mit Details zum Race Replay-Modus bestätigt

Grenzentwicklungen‘ F1 Manager 2023 ist viel näher, als Sie vielleicht denken, und wir können es kaum erwarten, es in die Hände zu bekommen. Am 7. Juni, vor dem diesjährigen Summer Game Fest-Showcase, hat der Rennsimulationsentwickler das Erscheinungsdatum von F1 Manager 2023 sowie aufregende neue Details für den neuen Race Replay-Modus des Spiels bestätigt. Dies ist nur eine der neuen Funktionen, die diese Simulation auf die Pole-Position bringen – und obwohl wir nicht sicher sind, ob F1 Manager 2023 technisch gesehen zu den besten Rennspielen auf dem Markt zählen kann, entwickelt es sich zu einem brillanten Spiel.

Der digitale Start von F1 Manager 2023 ist derzeit für Montag, den 31. Juli 2023, für Xbox One, Xbox Series X|S, PS4, PS5 und PC geplant. Obwohl eine physische Veröffentlichung für einen unbestimmten späteren Zeitpunkt geplant ist, können Spieler, die sich die Deluxe Edition digital holen, vier Tage früher (am Donnerstag, den 27. Juli) auf das Spiel zugreifen und Zugang zu einem exklusiven Szenariopaket erhalten – etwas, das sehr wichtig ist wenn es um die oben genannten neuen Race Replay-Funktionen geht.

In dieser Rennsimulation bieten die Race Replay-Funktionen den Spielern Zugriff auf zwei Arten von Szenarien – Spielerlebnisse, die sich etwas vom traditionellen Karrieremodus-Gameplay von F1 Manager 2022 unterscheiden.

Die Startaufstellungsszenarien ermöglichen es den Spielern, ein Team auszuwählen und es in einem Rennen zu steuern, das die gleichen Streckenbedingungen und Startaufstellungspositionen wie sein echtes Gegenstück bietet. Wenn Sie wollten, dass Charles LeClerc zu Beginn dieser Saison in Bahrain gewinnt, ist jetzt Ihre Chance, dies zu erreichen. In den Race Moments-Szenarien stehen Sie jedoch vor einer größeren Herausforderung. Auf diese Weise können Sie zu einem bestimmten Zeitpunkt während eines Grand Prix die Kontrolle über ein Team übernehmen und ein festgelegtes Ziel vor dem Ende des Rennens erreichen.

Persönlich denke ich, dass dies eine fantastische Möglichkeit ist, ein strukturierteres Gameplay in eine Sportsimulation wie F1 Manager 2023 einzuführen. Das letzte Spiel hat mein Leben ruiniert, und diese Szenarien scheinen eine fantastische Möglichkeit zu sein, sich den Herausforderungen zu stellen, die Sie vielleicht haben nicht in Ihrem Karrieremodus konfrontiert. Die Gründung eines eigenen Teams wird jedoch nicht erwähnt, was schade ist. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass dies das letzte F1-Manager-Spiel von Frontier Developments ist – und es klingt eindeutig nach einer Verbesserung gegenüber der letztjährigen Veröffentlichung.

Mit 23 Rennen im Kalender und 6 Sprint-Rennwochenenden während der gesamten Saison wird F1 Manager 2023 sicherlich mehr einzigartige Herausforderungen bieten als sein Vorgänger. Wird es das beste Spiel aller Zeiten? Wir glauben, dass es uns schwer fallen wird, Sie davon zu überzeugen. Für Formel-1-Fans scheint es jedoch eine weitere fantastische Möglichkeit zu sein, diese rennlosen Wochenenden zu füllen.